Schülerparlament in der Grundschule: Kinder bestimmen mit

Bei den Sitzungen des Kinderparlaments kommen die Klassensprecher der dritten bis sechsten Jahrgangsstufe zusammen, um sich über ihre Wünsche und Bedürfnisse auszutauschen. Die Schulsozialarbeiterinnen Frau Thiel und Frau Curic begleiten diese Treffen, die in regelmäßigen Abständen stattfinden. Anfallende Probleme, aber auch Vorhaben, die die gesamte Schule betreffen, werden diskutiert und Lösungsvorschläge gesammelt. Über die Sitzungen werden Protokolle geschrieben. Die Vertreter der einzelnen Klassen berichten dann im Klassenrat über die Sitzung und die Inhalte des Schülerparlaments.
zurückSchwerpunkte.html
Home
Schwerpunkte.html

unser Schülerparlament

Mark-Twain-Schule.html