Streitschlichter sind Schüler der Klassen 5 und 6, die von den Sozialpädagoginnen Fr. Thiel und Fr. Curic ausgebildet und betreut werden. Sie haben eine unterstützende Funktion bei  der  Aufsichtsgestaltung in den großen Pausen. Es werden nicht nur Konflikte, die sich auf dem Schulhof ergeben, geschlichtet, sondern auch solche, die in der Klasse entstanden sind.
zurückSchwerpunkte.html
Home
Schwerpunkte.html
Mark-Twain-Schule.html

Streitschlichter

Ihre Aufgaben:

•    Konflikte durch Gespräche mit beiden Konfliktparteien lösen, Einhaltung der gefundenen Lösung überprüfen,

•    Präsenz in den großen Pausen auf dem Schulhof durch jeweils zwei Streitschlichter (Sie übernehmen aber nicht die Aufsichtspflicht der Lehrer!),

•    bei auftretenden Konflitken wenden sich die Schüler an sie, um Lösungshilfen in Anspruch zu nehmen

•    auftretende Auseinandersetzungen in den Pausen schlichten, daraus resultierende Gespräche führen,

•    Mediationsgespräche anbieten und während der großen Pausen und im Anschluss an den Unterricht  führen,

•    regelmäßige Teilnahme an den Treffen der Streitschlichter

•    die Inhalte der geführten Gespräche dürften durch die Streitschlichter keinem Dritten zugetragen werden.

Auftreten der Streitschlichter

Es sind jeweils immer nur zwei Streitschlichter auf dem Hof bzw. im Gespräch in den Pausen im Einsatz.

Sie sind erkennbar durch: 

Schlüsselband mit Namenskarte,  auf dem Pausenhof in Warnwesten